Banner Logo Diözesanschulamt
 
 

Poly-Kreuzweg 2014 - Kreuzwegsegnung am Aschermittwoch in Amstetten

Schon zum siebten Mal versammelten sich Lehrer, Schüler, Freunde und Gäste am Aschermittwoch zur Kreuzwegsegnung in der Stadtpfarrkirche St. Stephan, Amstetten. Pfarrer Peter Bösendorfer, Diakon Engelbert Lagler, Religionslehrer Gerhard Fixl und SchülerInnen und LehrerInnen der Polytechnischen Schule, der Privathauptschule, der Sonnenschule und der HS 2 Pestalozzi  feierten gemeinsam die Aschermittwochandacht und Kreuzwegsegnung.

Der Kreuzweg 2014 ist eine Einladung, sich auf die eigenen durchkreuzten Lebenswege einzulassen, das Leid anderer Menschen wahrzunehmen und sich gemeinsam auf den Weg zu machen. Er möchte betroffen machen, um in leidvollen Lebenssituationen gestärkt zu sein. Texthefte liegen im Schriftenstand der Pfarre Amstetten St. Stephan auf.

Im Anschluss an die Feier wurde der Kreuzweg gemeinsam mit dem Autorenteam des Kreuzweges Pierre und Ingrid Kleindl (Bilder) und Josef Poschenreithner (Texte)  begangen. Die 15 Kreuze aus Metall und Holz, die die Polyschüler gebaut haben, säumen wieder während der Fastenzeit den Weg vom Alten Friedhof zum Neuen Friedhof auf den Krautberg. Der Kreuzweg bleibt bis Ostern aufgestellt.

Jeden Sonntag findet um 14.00 Uhr in der Stadtpfarrkirche eine Andacht statt. Am Palmsonntag wird um 14.00 Uhr der Kreuzweg gemeinsam mit Stadtpfarrer Peter Bösendorfer begangen und betrachtet.

Gerhard Fixl